LBS-Immobilienspiegel: Weiter steigende Preise in Mecklenburg-Vorpommern – Schwerin am teuersten / Auch Rostock und Greifswald sind für Hauskäufer teuer

0 1
Reading Time: < 1 minute

LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG [Newsroom]

Potsdam (ots) – Der Immobilienmarkt ist auch in Mecklenburg-Vorpommern von steigenden Preisen geprägt. Das ist das Ergebnis der Studie „Markt für Wohnimmobilien 2021“ der Landesbausparkassen. Die höchsten Preise für gebrauchte Eigenheime werden … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG, übermittelt durch news aktuell

Hinterlasse einen Kommentar